Homepage

Zurück zur Startseite
Texte und Schriften rund um den realen Vampirismus
Die Vampyrs.de BloodMap
Partnerwebseiten
Andere Links, BloodMap auf eigener Webseite, Impressum,...
 
20.11.2017

Matrix, Rechtliches und die Zukunft von Vampyrs.de

Vampyrs.de geht in die Matrix.

#nahtgards:matrix.org


Nahtgards - #nahtgards:matrix.org - ist ein Chatraum im Matrixnetzwerk. Beim Matrixnetzwerk handelt es sich um ein offenes und dezentrales Kommunikationsnetzwerk, welches eine private Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten und Plattformen erlaubt, auch mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Es besteht die Möglichkeit, über diverse Zugangsprogramme für den Desktop, über den Browser oder über Apps auf dem Smartphone mit anderen zu plaudern, zu telefonieren und Daten auszutauschen.

Ende Mai 2018 tritt sowohl die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als auch voraussichtlich die neue Fassung der so genannten ePrivacy-Verordnung in Kraft. Das bedeutet für Webseitenbetreiber, die mehr als nur ein persönliches Profil im Internet bereitstellen, einen massiven Mehraufwand und ein erhöhtes Risiko gegebenenfalls Geldbußen bei der Verletzung der strengen Regularien zahlen zu müssen. Vampyrs.de gilt aus vielerlei Gründen nicht als private Webseite (Speicherung von E-Mailadressen und anderen personenbezogenen Daten, Verwendung einer Datenbank, Verwendung von Cookies usw.). Ab dem 25.05.2018 würde Vampyrs.de für mich als Betreiber einen erheblichen Mehraufwand verursachen, u. a. die Auseinandersetzung mit und Umsetzung von Gesetzen und Rechtsprechung. Grundsätzlich begrüße ich das DSGVO und die damit verbundene Stärkung der Rechte des einzelnen Nutzers über seine Daten. Allerdings kann und will ich den für mich entstehenden Mehraufwand für Vampyrs.de nicht leisten.

Darum habe ich beschlossen - sofern sich an den absehbaren rechtlichen Rahmenbedingungen nichts ändert - Vampyrs.de bis zum Stichtag des DSGVO vom Netz zu nehmen. Alle personengebunden Daten in der BloodMap, sowie alle privaten Nachrichten werden in diesem Zuge unwiederbringlich gelöscht.

Dennoch gibt es natürlich auch weiterhin den Bedarf an einem freien, nicht Community gebundenen Austausch von Spendern und Blutsaugern. Der Nahtgards Chatraum soll auch in Zukunft anstelle der Vampyrs.de BloodMap diese Möglichkeit bieten.

Auf bald
scops

13.11.2016

Mehr für unterwegs

Ab sofort könnt ihr auch auf mobilen Geräten euren BloodMap Eintrag bearbeiten oder einen neuen Eintrag anfertigen.
Außerdem habe ich ein paar Fehler korrigiert und Kanten abgeschliffen.


Auf bald
scops

31.10.2016

Herbstputz

Wir kehren den Dreck raus bevor der Schnee kommt: In unregelmäßigen Abständen schreiben wir Nutzer an, die längere Zeit inaktiv waren. Bis zum 21.11. haben die Angeschriebenen Zeit ihren BloodMap-Eintrag zu bestätigen.

Schon jetzt wurden über 15 Einträge aufgrund inaktiver E-Mail Postfächer aus der BloodMap entfernt. Solltet ihr also euren Eintrag vermissen, legt einen neuen/aktuelleren Eintrag an und achtet darauf, eine funktionierende E-Mail Adresse zu verwenden und uns in Zukunft zu informieren, falls diese sich ändert.


Auf bald
scops

29.08.2015

Kleines Update an der mobilen Front

Da die Taverne inzwischen öfter genutzt wird und ich immer wieder höre, dass es doch schade ist, dass man nicht mobil dort chatten kann, habe ich ein paar Anpassungen gemacht. Es gibt hier und da noch ein paar Problemchen, aber man kann nun auch mit seinem Smartphone in der Taverne chatten. Entsprechend findet ihr im Menü unter mobil.vampyrs.de wenn ihr eingeloggt seid auch entsprechend einen Eintrag für die Taverne.

Viel Spaß beim Chatten!

Auf bald
scops

12.04.2015

Vampyrs.de macht mobil!

… zumindest ein kleines bisschen. Unter mobil.vampyrs.de findet Ihr ab heute die mobile Fassung von Vampyrs.de. Ihr könnt nun die Schriften mobil lesen, unterwegs durch die BloodMap stöbern und natürlich auch anderen Benutzern auf dem Smartphone Nachrichten schicken.

Nach und nach werden in Zukunft auch die Registrierung und andere Funktionen folgen. Falls ihr Probleme mit der Bedienung oder Anregungen habt, so benutzt bitte das Kontaktformular - ich melde mich dann zeitnah bei euch.

Auf bald
scops

18.02.2015

Ein Lebenszeichen mit Gruppenchat und Zukunftsplänen

Neuigkeiten gab es schon lange nicht mehr auf Vampyrs.de. Hier und da habe ich seit dem letzten Neuigkeiten-Eintrag diverse Fehlerkorrekturen eingepflegt und auf Grund veralteter Technik und mangelndem Interesse ist das Schattenrefugium offline gegangen. An dessen Stelle tritt nun die Taverne für alle in der BloodMap registrierten Benutzer. Dieser Gruppenchat befindet sich noch in der Testphase. Dennoch lade ich alle Interessierten herzlich ein ihn mal auszuprobieren; Ist man angemeldet erscheint im rechten Menü unter "Nachrichten" der Eintrag für die Taverne.

In der Vergangenheit sind diverse Personen an mich heran getreten, die gerne die BloodMap auch auf dem Smartphone nutzen wollen; diesem Wunsch gehe ich nun nach und arbeite aktuell an einer mobilen Fassung von Vampyrs.de. Im ersten Schritt wird es möglich sein die Neuigkeiten, Texte und BloodMap-Einträge von Vampyrs.de zu lesen sowie die BloodMap-Nachrichtenfunktion zu nutzen.

Auf bald
scops

10.03.2013

Private Unannehmlichkeiten und technische Updates

Da ich zur Zeit relativ viel im Beruflichen zutun habe, passiert eher wenig auf Vampyrs.de. Allerdings habe ich im Laufe der letzten Monate ein paar Änderungen und Fehlerkorrekturen unter der Haube vorgenommen.

Ich bin immer dankbar für konstruktive Anregungen zur Verbesserung. Zwei dieser Anregungen habe ich nun umgesetzt:

  • Für den direkten Kontakt bei Fehlern auf der Seite, Anregungen oder einfach um uns/mir "mal die Meinung zu sagen" findet Ihr unter Anderes / Kontakt nun ein Kontaktformular.
  • Es gibt eine neue Option in den Persönlichen Einstellungen eines Benutzers der BloodMap: So kann man nun selbst bestimmen, ob die eigene E-Mail für alle anderen angemeldeten Benutzer sichtbar ist oder nicht.
    Des Weiteren wird nun, wenn man eine Nachricht an einen anderen BloodMap-Benutzer schreibt und auswählt, dass der Gegenüber benachrichtigt werden soll, der Nachrichtentext mit in der E-Mail versendet.


Auf bald
scops

23.09.2012

Otherkins und Kommunikationswege

Es ist wieder ein Stück her, seit dem letzten Update. Aber wir sind nicht etwa "eingeschlafen", sondern haben u.a. an ein paar neuen Funktionen für die BloodMap-Mitglieder sowie einen neuen Text gearbeitet.

In dem Text dreht es sich rund um Otherkins - von Therianthropen und "den Anderen" aus Sicht von uns Blutsaugern. Ich bin auf die allgemeine Resonanz sehr gespannt, weil es der erste Text über eine andere Wesensart ist, die uns dennoch in manchen Bereichen recht ähnlich ist.

Hat man einen Eintrag in der BloodMap, kann man sich ab Heute rechts einloggen. Früher war die Funktion nur Mitgliedern der damaligen Partnerforen vorbehalten.
Neben der Möglichkeit, andere auf der BloodMap zu bewerten, kann man nun direkt mit anderen Chatten bzw. ihnen Nachrichten hinterlassen.
Außerdem ist es möglich seinen eigenen Eintrag bearbeiten und sich ein neues Passwort auswählen.
Neueinträge bekommen automatisch ein zufallsgeneriertes Passwort zugesendet.


Auf bald
scops

07.04.2012

Der (Irr-)Weg der Blutsauger

Warum sind die Gemeinschaften der realen Vampyre heute so kurzlebig? Was war früher vor dem Internetzeitalter?
Ja, es gibt Dynastien von Blutsaugern dort draußen. Aber was haben sie anders gemacht als wir heute?
Meine persönliche Meinung dazu, aus Gesprächen mit anderen, die andere Zeiten erlebten und persönlichen Beobachtungen;

Der (Irr-)Weg der Blutsauger - oder "Bist du ein Vampyr?"


Auf bald
scops

05.03.2012

The Nahtwaithia und 'Kurzfassungen'

Vampyrs.de goes international - ok a little bit. My main text of vampyrs.de is now available in english.
Special thanks goes to Desiree Duncan and Anodea for their help with the translation!

The Nahtwaithia - The real vampirism

Ok nun auch auf deutsch; Die Nahtwaithia - Der reale Vampirismus ist nun auch auf Englisch verfügbar.
Besonderen Dank gilt Desiree Duncan und Anodea für ihre Hilfe bei der Übersetzung.

 

Kurzfassungen

Seit ein paar Monaten kommt ein Thema immer wieder auf was anscheinend in der online Vampyrszene doch eine eher hohe Bedeutung zu haben scheint. Ich werde unter Anderem gefragt, was denn der Kern meiner Nahtwaithia-Texte sei, bzw. was denn kurz zusammen gefasst einen Nahtwaithia ausmacht und/oder von einem "normalen Vampyr" unterscheidet. Abgesehen davon, dass ich diese Fragestellung eher seltsam finde, weil meine Texte nicht wirklich kompliziert, unverständlich oder sehr lang sind, empfinde ich eigentlich jede Zusammenfassung als ungenügend.
Natürlich kann man für die, die sich schon etwas mit dem Vampirismus auskennen die Einleitung weg lassen. Allerdings würde jede weitere Zusammenfassung meiner Meinung nach wichtige Details Außen vor lassen. Ich habe, als ich die aktuelle Fassung nieder schrieb, darauf geachtet möglichst angenehm, sachlich eindeutig sowie so knapp wie möglich zu formulieren. Der Vampirismus ist ein weites Feld. Wer etwas länger in der Szene ist weiß genau wohin es führt, wenn man Beschreibungen zu sehr minimiert; der Interpretationsfreiraum wird zu groß und jeder versteht etwas anderes darunter.

Es ist daneben sehr schade, wenn man sich nicht die Zeit nimmt einen Text mit gerade einmal rund 1300 Worten zu lesen bzw. diesen als zu lang empfindet und dann etwas fragt was eigentlich schon beantwortet wurde.

Hier der Link zu besagtem Text: Die Nahtwaithia - Der reale Vampirismus


Auf bald
scops

08.02.2012

Das Ende der Vampyrelounge

Nachdem vor Kurzem das Zwielicht Forum geschlossen wurde, ist nun die nächste Community aufgelöst worden. Seit heute gibt es die Vampyrelounge nicht mehr. Ich werde in den nächsten Tagen den Nahtgards-Webring deaktivieren. Verlinkt lassen werde ich - zumindest solange die Seite erreichbar bleiben - sowohl das Zwielicht wie auch die VL, die Baigent als reine Infoseite vorerst im Netz lassen will.

Ich persönlich empfinde es als großen Verlust. Zwar war auch die VL nicht wirklich hochaktiv in den letzten Monaten aber dennoch war sie für Neuankömmlinge eben auch eine gute Anlaufstelle. Allein wegen den dort vorhanden guten Themen.

Hier die offizielle Nachricht an die Mitglieder der Vampyrelounge:

Sei gegrüßt,

diese Rundmail bekommst du als eingetragenes Mitglied des Forums "Vampyrelounge" aus folgendem Grund:

Der Forenbereich der VL wird mit sofortiger Wirkung geschlossen.
Die Vampyrelounge wird ab jetzt nur noch als reine Infoseite fungieren.
Die Accounts der Mitglieder werden deaktiviert bzw. gelöscht.

Diese Entscheidung resultiert aus verschiedenen Gründen, deren komplette Nennung den Rahmen dieser Informations-eMail sprengen würde. Ein wichtiger Hauptgrund jedoch ist, dass sich die VL leider von ihrer ursprünglichen Intention zu weit entfernt hat, was nicht dem Sinne der Administration entspricht.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, die lange bei uns waren und das Forum mit ihren Beiträgen stets bereicherten und die VL bis dato zu einem der größten Vampyr-Foren haben anwachsen lassen.

Mit freundlichem Gruß,

Amelie & Baigent

(die Administratoren der Vampyrelounge)


Auf bald
scops

05.02.2012

Registrierung auf der BloodMap wieder möglich

Die Sondersendung von Galileo ist nun eine Woche her. Damit ist das reguläre Prozedere zum Registrieren auf der BloodMap möglich. Neben den offensichtlich durch die Sendung ausgelösten Registrierungen waren auch ein paar dabei die ab heute Abend freigeschalten sind.

Auf bald
scops

30.01.2012

Registrierung der BloodMap ausgesetzt wegen Galileo

Auf Grund der Flut von "Fakeregistrierungen" und seltsamen Gestalten, die gern in die BloodMap wollen, wird jede Registrierung in den kommenden Tagen beginnend ab vergangener Nacht ignoriert. Wer dennoch aufgenommen werden möchte, sollte mir im Freitext oder direkt per E-Mail darlegen, warum man seinen/ihren Eintrag veröffentlichen sollte.

Falls diese Maßnahme jemanden zu Unrecht trifft; bedankt euch bei Galileo.

Auf bald
scops

15.01.2012

Vampyres-United.com

Seine Wurzeln hat Vampyres-United in der Vampyrbibliothek, nachdem es dort im Forum in den letzten Jahren immer ruhiger wurde. Nordlys und Windsbraut haben auf ihrer Webseite eine Community geschaffen, in der es sich hauptsächlich um den Austausch - verbal, wie handfest - von sanguinen Vampyren dreht. Der Fokus liegt ganz klar darauf Vampyre (und auch Spender mit Vampyren) zusammen zu bringen. Hierzu veranstalten die beiden Betreiber mehrmals im Jahr an verschiedenen Orten in ganz Deutschland Treffen für Vampyre und Spender.

Doch lassen wir am Besten die VU für sich selbst sprechen:

Wozu eine Seite über den realen Vampyrismus? Was möchten wir damit bezwecken? Das mögen jetzt wohl viele fragen. Doch ist es an der Zeit eine Website zu realisieren, welche sich nicht mit den historischen oder fiktiven Interpretationen von Vampiren befasst, sondern mit den real existierenden Vampyren. Uns war es schon länger ein Anliegen eine Plattform aufzubauen, auf welcher sich nur reale Vampyre über ihre Erfahrungen und Wissen austauschen und nicht Vampirfans und Rollenspieler über den Mythos Vampir hermachen und ein Wesen erschaffen, das nur in ihrer Phantasie existiert. Auf Vampyres United wird man keine Sagen, Legenden oder auch aktuelle Filmrezensionen über Vampire finden können, sondern nur Personen, welche den realen Vampyrismus leben und dies auch ihrem Wesen entspricht.

Alle anderen Personen, welche sich etwas anderes erhoffen sind hier nicht richtig, da es für diese bereits eine Vielzahl von Webseiten und Plattformen gibt.

Vampyres United möchte alle Vampyre, welche an einem Dialog über Wissen und Erfahrungen interessiert sind, ansprechen um sich zum einen hier auszutauschen und zum anderen auch, ein- oder mehrmalig, real zu treffen. Diese Homepage soll auch frei sein von dem Gedanken, dass es sich hierbei um eine Familie, einen Heaven oder einen sonstigen engen Zusammenschluss handelt. Wir wollen sowohl frei als auch ungebunden bleiben und wollen einzig und allein Gleichartige und Gleichgesinnte zusammenführen, welche das Bedürfnis verspüren Gedanken und Wissen auszutauschen und ihren Bekanntenkreis zu erweitern.

Jeder soll hier frei seine Meinung äußern dürfen solange er keinen anderen angreift oder sie/ihn herabwürdigt. Respekt und höflicher Umgang werden hier vorausgesetzt! Hier sollen sich alle auf gleicher Augenhöhe begegnen können und keiner soll sich über andere erhaben fühlen. Auch sind Personen gerne gesehen, welche sich im „Erwachen“ befinden und ihren eigenen Weg sowie Gleichgesinnte suchen. Ihnen soll Vampyres United eine Anlaufstelle sein, an welche sie sich wenden können, ernstgenommen und verstanden werden. Jeder, der diese Phase einmal durchgemacht hat, weiß wie schwer dieser Prozess ist und sofern man in dieser Zeit niemanden kannte, der einem mit Rat und Tat zur Seite stand, kann nachempfinden wie wichtig genau dann Unterstützung und Verständnis sind!

Fühlt euch wohl auf und mit Vampyres United und wir hoffen auf anregende Gespräche und hitzige Diskussionen im Forum, im Chat oder gerne auch Real!


Vampyres-United ist eine offizielle Partnerseite von Vampyrs.de.

Auf bald
scops

05.01.2012

Sprechen statt schreiben & das Zwielicht Forum

Seit 25.12.2011 gibt es testweise als Ergänzung zu den etablierten Textchats der Vampyr-Szene einen TeamSpeak (3) Server um sich ungestört über realen Vampirismus, im wahrsten Sinne des Wortes, zu unterhalten - Communityübergreifend, öffentlich (mit passwortgeschütztem Bereich), kostenlos.

Der Server ist verfügbar unter folgender Adresse:

xops.kicks-ass.org

Falls Ihr kein TeamSpeak habt findet Ihr auf der offiziellen Webseite des Herstellers der Software einen entsprechenden Client für Eueren Computer: http://www.teamspeak.com/?page=downloads


Das Zwielicht Forum gibt es seit dem 05.01.2012 nicht mehr. Der Login der BloodMap beschränkt sich daher nur noch auf die Vampyrelounge. Näheres dazu bitte direkt bei Lukas Kane (www.daszwielicht.de).

Auf bald
scops


(TeamSpeak und das TeamSpeak Logo sind eingetragene Warenzeichen der TeamSpeak Systems GmbH)

28.10.2011

Und die Stille ward gebrochen

... oder so ähnlich. Es ist schon eine Weile her, als ich das letzte Mal etwas in die Neuigkeiten schrieb. Neben vielen Neuzugängen in der BloodMap habe ich inzwischen den Text Genuiner Vampirismus (ehemals als "Paganer Vampirismus" bezeichnet) fertig gestellt. Der Text dreht sich rund um die für mich natürlichste Form des Vampirismus, um unter Anderem Ursprünge, Verhaltensanregungen und Wertschätzungen.

Erlaube "deinem Raubtier" frei zu sein, so wirst du frei sein. 
Trinke, wo sich dir die instinktiv richtige Gelegenheit bietet.
Bleib abstinent und trainiere deinen Willen, wo es nötig ist.
Sei besonnen aber vergiss nicht deine Natur, sonst wird sie sich daran erinnern was du bist; womöglich dann wenn du es am wenigsten erwartest.

19.10.2010

Schatten, Vampyr, Nahtwaithia und deren Bezug zueinander

Es wird öfters gefragt, wie es eigentlich zur Entstehung der Begriffe Schatten und Nahtwaithia kam. Ich hoffe darauf nun eine gute Antwort veröffentlicht zu haben, die Ihr hier nachlesen könnt.

Die BloodMap kommt nach dem Umbau recht gut an, wie man an den Neueintragungen der letzten Monate sehen kann. Auch der weitere Ausbau ist nicht vergessen und befindet sich in Arbeit.

Ein weiterer Text ist in Planung. Er wird sich vor Allem damit befassen, was paganer Vampirismus bedeutet.

Auf bald
scops

03.08.2010

Ein frischer Wind auf Vampyrs

Bewertung von Einträgen, Aktualisierungsliste, Suchmöglichkeiten, neues Layout, Login - Es ist soweit: Die BloodMap3 ist online! Aber nicht nur, dass sie nun die Möglichkeit bietet auch Einträge aus Österreich und der Schweiz aufzunehmen, sie ist auch nun Teil des neuen Community-Projektes von Vampyrs.de.
Hierbei wird keine neue Community geschaffen, sondern eine Möglichkeit zur Vernetzung geschaffen.

Man kann sich, wenn man in einer teilnehmenden Community angemeldet ist, über den BloodMap-Login anmelden und seinen eigenen Eintrag bearbeiten sowie andere Einträge bewerten.
Wichtig ist hierbei, dass nicht automatisch jeder mit seinem Zugang mitmischen kann. Es muss erst eine Freischaltung durch den Administrator der Gemeinschaft erfolgen.

Betreibern von Communities steht eine umfassende Schnittstelle zur Verfügung um Bestandteile der BloodMap3 auf dem eigenen Portal zu integrieren. Automatisch wird jede Gemeinschaft in dem "Nahtgards"-Webring aufgenommen und automatisch über das entsprechende Widget überall verlinkt.

Technisch unterstützt wird zur Zeit das Woltlab Burning Board Lite 2.0.1.
Partnercommunities für den Start sind die Vampyrelounge und Das Zwielicht.

Weitere zusätzliche Möglichkeiten das eigene Profil aufzuwerten wird es in Zukunft geben. Es ist geplant, dass man ein eigenes kleines Blog sowie eine Galerie online stellen kann. Warum zukünftig die Funktionen der BloodMap nutzen? Hier ist man unter Gleichgesinnten und die Rechte der Inhalte werden beim Ersteller bleiben und nicht Teil von Vampyrs.de (so wie es andere freie Angebote handhaben).

Auf bald
scops

25.07.2010

Geschichtliches

Vampyrs.de wurde Ende 2003 gegründet und hat im Laufe der Zeit diverse Veränderungen durchgemacht. Anfangs eher klein gehalten mit typischen Funktionen wie ein paar allgemeine Bildern und Downloads entwickelte sich die Seite in mehreren Auf und Nieder zu einer einzigartigen Informationsplatform über den Vampirismus.

Um den Werdegang näher zu betrachten steht unter Schriften/Essays seit heute ein kleiner bebilderter Text allen Interessierten zur Verfügung.

Auf bald
scops

08.06.2010

Die Nahtwaithia

Was? Wieder so ein neue Definition für Vampyre? Nein.

Begriffe wie Vampyr und Schatten sind schlicht sehr verbraucht, verwässert und jeder versteht etwas anderes darunter. Drum habe ich mich auf gemacht einen Begriff für das zu finden was ich bis jetzt hier auf Vampyrs.de als Schatten/Vampyr beschrieb. Nahtwaithia ist also die Bezeichnung für das was ich ohnehin schon hier niederschrieb. Was Nahtwaithia genau bedeutet, woher der Begriff stammt und warum ich ihn wählte lest Ihr am Besten in der aktualisierten Fassung meiner Abhandlung über den Begriff Vampyr "Die Nahtwaithia - Der reale Vampirismus" nach.

Das Projekt "BloodMap 3" ist weiterhin in Bearbeitung. Die Vampyre Lounge und Das Zwielicht werden Pilotpartner sein. Was genau es damit auf sich hat? Lasst Euch überraschen.

Auf bald
scops

14.05.2010

Hinter den Kulissen geht Einiges vor...

Man könnte meinen, es wäre Stillstand rund um Vampyrs.de. Oftmals nachdem früher ein größeres Update abgeschlossen war, passierte einfach eine lange Zeit ... gar nichts. Aber wie bei dem Neustart im März versprochen, bewegt sich Etwas. Im Hintergrund wird gekocht, geschmiedet, konferiert und gemeißelt - um es einmal bildhaft auszudrücken.
Als Nächstes steht eine Aktualisierung der BloodMap ins Haus. Die nun dritte Inkarnation hält einige wesentliche Erneuerungen parat. Klickt rechts auf das Vorschaubild um einen kleine Eindruck zu bekommen was Euch demnächst erwartet.

Auf bald
scops

21.03.2010

Partnerschaft mit Vampyrelounge

Hier möchte ich Euch die neue Partnerseite von Vampyrs.de vorstellen:
die Vampyrelounge.
Die Vampyrelounge wurde ins Leben gerufen, um eine Anlaufstelle zu schaffen, wo vor allem die Thematik der Vampyre - aber auch andere Wesen der Nacht - ernsthaft besprochen werden kann. Und wo Suchenden, Erwachenden etc. Hilfe, Rat, und ein virtueller Zufluchtsort geboten wird. Es soll zu einer stetigen Gemeinsamkeit anregen und diese fördern.
Gegründet wurde die Lounge im Juli 2009 von Amelie und Baigent.
Das Projekt soll keine Konkurrenz zu bestehenden Angeboten darstellen, sondern unsereins und die Plattformen untereinander verbinden.

Neben dem Zwielicht ist die Vampyrelounge eine der sehr zu empfehlenden deutschen Vampyrgemeinschaften mit Forum und Chat sowie Informationsinhalten.

Auf bald
scops

18.03.2010

Neue Zeiten

Seid gegrüßt,

Es ist ein Jahr her, dass verkündet wurde Vampyrs.de/forumV.de würde eingestellt. Das vergangene Jahr brachte viele Veränderungen mit sich; Ich habe einiges gelernt, Freunde und Weggefährten verloren, neue gefunden.
Vampyrs.de war neben "der offiziellen Präsenz von NE im Internet" vorallem eine Informations- und - in Form des Chats sowie des Forums - eine Austauschplattform für unabhängige Schatten/Vampyre.

NE war eine Vereinigung von Schatten um sich untereinander auszutauschen, zu lernen und Wissen zu erschaffen.
Auch nach dem Ende von NE ist der Bedarf an Wissen und Gemeinschaft - was man an den zahllosen Vampyr-Communities sehen kann - nicht verebbt. Ich möchte nun wieder mehr dazu beitragen, dass auch jungen Schatten die Möglichkeit geboten wird, mehr über sich selbst zu erfahren - ohne sich fest an eine Gruppierung binden zu müssen.

Findet Euren Weg, ich würde mich freuen Euch dabei behilflich sein zu können.

Auf bald
scops